CARINA SCHUBERT

carinaschubert-kunstauswien-jungekunst-kunstkaufen-kuenstlerin-wienerin-schubertgallery-kunstgalerie

 

Carina Schubert* hat Studio Art in Florida am Rollins College bei Dana Hargrove und Rachel Simmons studiert. Die 1990 in Wien geborene Künstlerin hat einen Bachelorabschluss in Kommunikations-Management und einen Masterabschluss in Executive-Management. Nach ihren Studienaufenthalten an der Hawai’i Pacific University und bei Arno Stern in Paris, ihrer Ausbildung zur Tanz- und Bewegungspädagogin und Jobs in diversen Wiener Kommunikationsagenturen arbeitet die vielseitig interessierte Künstlerin derzeit in ihrem eigenen Atelier im 23. Bezirk.

Als gefühlsstarke Frau beschäftigt sie sich in ihren Werken mit Erwartungen, dem Entstehen und Ausdruck von starken Emotionen und dem innerlichen Erstarren innerhalb von zwischenmenschlichen Beziehungen. Verdrängte Individualität und die persönliche Freiheit in der heutigen Gesellschaft sind ebenfalls wiederkehrende Themen von Schubert. In knallig-bunten Farbwelten lässt sie ausdrucksstarke Gesichter und Körper sowie abstrakte Gefühls-Landschaften entstehen.

* Geburts- und Künstlerinnenname

 

Einzel-Ausstellungen
2016  CARINA SCHUBERT / SCHUBERT STONE - Wien, Österreich
2014  INSPIRATION FLORIDA HAWAI'I / AMTSHAUS WIEDEN - Wien, Österreich
2014  CARINA SCHUBERT / MARIENAPOTHEKE - Wien, Österreich
2012  STEIN & KUNST / SCHUBERT STONE - Wien, Österreich
2011  CARINA SCHUBERT / ROMA LOUNGE - Wien, Österreich
2009  CARINA SCHUBERT / Wien - Wien, Österreich
Gruppen-Ausstellungen
2011 KUNST & PUNSCH / OFFENES ATELIER FÜR LEBENSKUNST - Wien, Österreich
Presse-Artikel
2021  HOME COACHING | Andrea Sova - Zu Besuch bei Carina Schubert in der Schubert Gallery
2021  Die StadtSpionin | Sabine Maier - Schubert Gallery
2015  Style Up Your Life - Große Gefühle
2014  FM4 Stehkalender - März
2013  Die StadtSpionin | Sabine Maier - Inspiration Florida Hawaii

 

Presseaussendung, Wien, 20. Oktober 2021

DIE WIENER KÜNSTLERIN CARINA SCHUBERT NUTZT IHRE SCHWANGERSCHAFT UM IHRE EIGENE KUNSTGALERIE AUFZUBAUEN

Carina, 31 ist eine typisch vielseitig interessierte Tausendsassa-Frau, die schon viel in ihrem Leben ausprobiert hat. Was sich wie ein roter Faden durch ihr Leben zieht, ist das Malen. Mit 19 Jahren organisierte sie bereits ihre erste Ausstellung und verkaufte ihre ersten Bilder. Jetzt nutzt sie ihre Schwangerschaft, um ihre eigene Kunstgalerie in Wien im 23. Bezirk mit Onlineshop aufzubauen. „In meiner Familie hat es immer geheißen, lern was „Gscheites“, von der Kunst kannst du nicht leben,“ erklärt Carina. „Deswegen habe ich verschiedene Ausbildungen und Jobs ausprobiert, aber nirgends bin ich lange geblieben. Jetzt helfen mir alle diese Erfahrungen dabei, meine eigene Kunstgalerie mit meiner Kunst aufzubauen und zu vermarkten.“

„ICH HABE MICH OFT SCHLECHT GEFÜHLT, WEIL ICH NIE WO GEBLIEBEN BIN – JETZT WEISS ICH, DASS ICH AUSBILDUNGEN UND NEUE ERFAHRUNGEN LIEBE!“

Nach der Matura im 3. Bezirk in der Kundmanngasse studierte Carina 1 Jahr Architektur an der TU, was ihr dann schnell zu technisch wurde. Danach ging es weiter mit einem Bachelor in Kommunikationswirtschaft an der FH-Wien und einem Auslandssemester auf Hawai’i. Durch ein Fulbright-Stipendium konnte sie dann 1 Jahr in Florida als Teaching Assistant Deutsch unterrichten und daneben Studio Art studieren. Weiter ging es zurück in Wien mit einem Master-Studium in Unternehmensführung-Executive Management an der FH-Wien, einem Semester Kunsttherapie an der Sigmund Freud Universität, einem Semester Volksschul-Lehramt an der PH-Wien, einer Ausbildung zur Tanz- und Bewegungspädagogin und einer Coaching-Ausbildung. Neben allen diesen Ausbildungen arbeitete Carina in diversen Wiener Marketing-Abteilungen, Agenturen und im Familienunternehmen SCHUBERT STONE. Zuletzt arbeitete Carina als Quereinsteigerin in einem städtischen Kindergarten im 10. Bezirk über das Programm Teach for Austria, das sich für Bildungsgerechtigkeit einsetzt. Momentan vollendet sie ihre Ausbildung zur Elementarpädagogin an der Bafep 8 in der Albertgasse.

„Ich habe mich oft schlecht gefühlt, weil ich nicht so wie die anderen in meinem Umfeld war, die einen geraden Weg gegangen sind und eine Karriere verfolgen,“ erzählt Carina. „Ich hatte lange das Gefühl, mit mir stimmt etwas nicht und ich passe nirgendwo hinein. Von meinem Umfeld wurde mir oft vorgeworfen, dass ich kein Durchhaltevermögen habe. Mich hat das sehr beschäftigt, ich habe mich viel mit mir selbst auseinander gesetzt, habe sehr viel gelesen, bin auf den Begriff „Scanner“ gestoßen. Ich habe erkannt, dass es auf der einen Seite Menschen gibt, die gerne das Gleiche machen bzw. in einem Interessensgebiet bleiben, dort Experten sind und in die Tiefe gehen. Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die gerne verschiedene Interessensgebiete eher generalistisch erkunden, also breit aufgestellt sind. Und beides ist ok! In den letzten Jahren habe ich immer mehr Menschen kennengelernt, die auch so wie ich sind, auch von Ausbildung zu Ausbildung hüpfen und auch schon Verschiedenes ausprobiert haben und das tut so gut! Früher habe ich mein vielseitiges Interesse als Schwäche gesehen, jetzt sehe ich es als Stärke und Reichtum.“

„DIE SCHWANGERSCHAFT HAT MIR DIE ZEIT UND KRAFT GEGEBEN, DAS ZU TUN WAS ICH IMMER SCHON TUN WOLLTE“

„Jetzt bin ich im 7. Monat schwanger und mein Mann und ich freuen uns sehr auf das Baby! Trotzdem hat das Schwanger-Sein auch bei mir einen Stress ausgelöst: In welchen Beruf kehre ich nach der Schwangerschaft zurück? Wo stehe ich jetzt beruflich als werdende Mutter? Habe ich wirklich das beruflich gemacht, was ich immer wollte? Und da kamen mir dann viele Ideen! Was ist, wenn ich innerhalb des Familienunternehmens, dass ja auch mit Bauen & Wohnen zu tun hat, meine eigene Kunstgalerie mit meiner Kunst aufbaue? Jetzt habe ich die Zeit und Energie um das auszuprobieren! Und das mache ich jetzt und bin davon sehr beflügelt! Es macht irgendwie plötzlich alles Sinn!“

CARINAS KNALLIG-BUNTEN FARBWELTEN SIND VIELSEITIG

Als gefühlsstarke Frau beschäftigt sich Carina Schubert in ihren Werken mit Erwartungen, dem Entstehen und Ausdruck von starken Emotionen und dem innerlichen Erstarren innerhalb von zwischenmenschlichen Beziehungen. Verdrängte Individualität und die persönliche Freiheit in der heutigen Gesellschaft sind ebenfalls wiederkehrende Themen von Schubert.

In knallig-bunten Farbwelten lässt sie ausdrucksstarke Gesichter und Körper sowie abstrakte Gefühls-Landschaften entstehen. Ihre Bilder kosten zwischen 225€ und 2500€ und sind sowohl in ihrem Onlineshop schubertgallery.com als auch in ihrer Galerie im 23. Bezirk in der Breitenfurter Straße 249 zu besichtigen.

Carina hat ihr Atelier und ihre Galerie in einer alten Werkhalle von SCHUBERT STONE, dem Familienunternehmen im 23. Bezirk, das seit 1973 Spezialist für hochwertige Böden aus Naturstein, Feinsteinzeug und Parkett ist.

carinaschubert-kuenstlerin-wien-kunstkaufen-direkt-von-kuenstler